Bustests, Bustechnik & Co.

 

Wenn ich nicht mit dem Reisebus in Europas schönsten Gegenden unterwegs bin, arbeite ich als technischer Redakteur für die Fachzeitung Bus Blickpunkt.

 

Neben einer monatlich erscheinenden Kolumne, schreibe ich über technische Belange der Buswelt und führe fahrdynamische Bustests durch.

 

Folgende Artikel sind bisher erschienen:

 

Kolumne des Monats Juni 2022

 

 

Neulich …

 

Das große Abenteuer wartet hinter der nächsten Kurve! I

In seiner Kolumne Neulich … schreibt unser Autor Ralf Böttigheimer über die kleinen und großen Themen der Buswelt, die ihm auf langen Autobahnetappen durch den Kopf gehen.

 

Neulich… auf dem Folterstuhl!

Wer jetzt spontan mit einem schlechten Gewissen an den längst überfälligen Zahnarztbesuch erinnert wird, kann sich ganz entspannt wieder zurücklehnen, denn hier dreht es sich natürlich nicht um das multidimensional verstellbare Gestühl Ihres Dentisten.

Daran soll gar kein Gedanke verschwendet werden, denn schließlich darf der Herr Buschauffeur endlich mal wieder verreisen.

Also so richtig – acht Tage Korsika stehen im Programm und die Vorfreude ist nach monatelanger Abstinenz vom Reiseverkehr bei mir unbeschreiblich groß. Perfektes Ziel! Perfekter Bus! Perfekte Gruppengröße! Die hauseigene Reiseleiterin bietet sich zudem als zweite Fahrerin an, da sie über die nötige Lizenz verfügt und gerne ein Stück der Strecke übernehmen möchte. Herz, was willst du mehr?

Die Sonne lacht bereits in aller Frühe und wir starten – 10 Stunden gen Süden! Die clevere Kollegin sucht sich die Etappe durch die Poebene raus und freut sich bei 32 Grad Außentemperatur über die bessere Klimatisierung im Fahrerbereich, wobei auch die eigentlich ein Witz ist. Aber rechts, auf dem Klappstuhl, auf dem garantiert noch nie einer der Entwickler Platz genommen hat, wird die Fahrt schon nach wenigen Minuten zur Qual. Die Sonne brennt, der Sitz ist zu kurz – dafür die Beine zu lang, die Lehne zu steil und kaum ein Lüftchen, das den Weg aus den winzigen Düsen bis zum geplagten Beifahrer findet.

Schon wieder werde ich an meinen Arzt erinnert, diesmal ist´s der Orthopäde, denn den Bandscheiben gefällt diese Zwangshaltung überhaupt nicht!

Wir fragen uns beide, wer sich so etwas ausgedacht hat und arbeiten an einer Petition zur Verbesserung der Begleitersitze an alle Hersteller.

Meine Frage, ob wir vielleicht wieder die Plätze tauschen wollen, erfährt eine konsequente Absage, denn schließlich wird sie die kommenden Tage ihre Freundschaft zu diesem Platz vertiefen können. Ich kann sie verstehen.

Bestens ausgeruht darf ich nach 2 Stunden endlich wieder ans Steuer und kette mich spontan am Lenkrad fest.  

Freiwillig gebe ich diesen Platz nicht mehr auf – jedenfalls nicht, bevor wir den heimischen Betriebshof wieder erreicht haben!

 

Sie wollen mehr?

Die aktuelle Kolumne fidet sich im Juli-Heft des Bus Blickpunkts

 

 

Spannende Artikel aus der Welt der Busse finden sich im Archiv der Zeitschrift Bus Blickpunkt!

 

70 Jahre SETRA - Die rollenden Legende

 

 

 

:

 

 

 

 

Fahrermangel - Was tun?

Ein Kommentar zur Dauerproblematik der Branche.

 

 

 

 

 

SETRA 418 KE Business - im großen Praxisttest!

 

 

 

 

Bus2Bus in Berlin - was gibt`s Neues?

 

 

Oldtimertreffen in Bad Mergentheim